Eistee selber machen - Rezepte für leckere Tees

Eistee selber machen - Rezepte für leckere Tees
 
Natürlich schätzen Teetrinker auch im Sommer ihre Tasse Tee. Ein kühler Eistee sorgt  jedoch für Abwechslung und dient als sehr gesunder Durstlöscher. Ohne Kalorien und trotzdem schmackhaft, abwechslungsreich und erfrischend. Wer es süß mag, greift zum Früchte Tee, die anderen Teesorten, wie Grün-, Schwarz-, und Kräutertee hingegen verführen mit ihrem dezenten Aroma. Doch, wie wird Eistee richtig zubereitet. Einfach nur Tee kochen und kühl stellen wäre eine Option. Mit ein paar Tricks bereiten Sie jedoch außergewöhnlichen Eistee zu, den die Familie und auch Freunde lieben werden.
 
Zum Servieren von selbstgemachtem Eistee gibt es zwei Grundrezepte:
1. Das einfachste Rezept für Eistee: Sie bereiten den Tee zu und lassen ihn im Kühlschrank abkühlen.
2. Das aufwändige Rezept für Eistee: Der Tee wird etwas stärker aufgebrüht und heiß auf Eiswürfel serviert. Servieren Sie den Tee hierzu in großen Gläsern mit einem Strohhalm. Etwas Sirup oder Honig über die Eiswürfel gießen, das Glas mit heißem Tee auffüllen und mit dem Strohhalm von unten den kalten Tee, der nach oben hin wärmer wird, trinken – einfach wunderbar. Dieses Rezept für Eistee ist mit jeder Tee Sorte umzusetzen und ersetzt an heißen Tagen sogar einen Cocktail. Zusätzlich können Sie das Glas oder den Eistee mit frischen Kräutern oder Früchten dekorieren.
 
Rezept: Eistee aus Schwarzem Tee mit frischer Minze
Brühen Sie den schwarzen Tee zusammen mit frischen Minze Zweigen auf. Etwas frischer Limettensaft rundet die erfrischende Note des Schwarzen Minz-Eistees ab. Wer es süßer mag, verwendet dazu Minz Zucker, Honig oder normalen Zucker. Dieses Eistee Rezept ähnelt dem arabischen Schwarzen Tee und ist sehr  erfrischend an heißen Tagen. Zur Dekoration des Teeglases bieten sich Minz Zweige und eine Zitronenscheibe an.
 
Rezept: Eistee aus Grünem Tee mit Vanilleeis
Einen Liter Grünen Tee, wie gewohnt zubereiten und mit dem Saft einer ausgepressten Orange mischen. Zum Süßen kann bei Bedarf Kandiszucker hinzugefügt werden. Stellen Sie den Mix aus Grünen Tee und Orangensaft kalt. Zum Servieren des Eistees verwendet man am besten hohe Gläser, füllt in jedes Glas eine Kugel Vanilleeis und gießt den kalten Orangen/Grüntee über das Eis. Servieren Sie den Eistee mit einem langen Löffel und einem Strohhalm. Zur Dekoration kann das Glas mit einer Orangenscheibe geschmückt werden.
 
Rezept: Eistee aus Matetee mit Zitronenmelisse und Himbeeren
Bereiten Sie einen Liter Matetee zu und geben Sie anschließend den Saft von 1 – 2 Zitronen hinzu. Süßen Sie nach Belieben mit Zucker oder Honig. Geben Sie einen Zweig Zitronenmelisse hinzu und eine in Scheiben geschnittene Zitrone (unbehandelte Zitrone). Sobald der Matetee erkaltet ist, geben Sie 100 Gramm Himbeeren hinzu und servieren den Matte-Eistee mit Eiswürfeln.
 
Rezept: Rooibos-Apfel Eistee
Bereiten Sie 850 ml Rooibos Tee und geben Sie 5 Minz Zweige zum Tee. Einfach kalt stellen und mit 350 ml naturtrübem Apfelsaft vor dem Servieren auffüllen. Kleiner Trick: Machen Sie selbst Eiswürfel mit Minz Blättern. Dazu geben Sie einfach kleine Minz Blätter in die Eiswürfelboxen, füllen diese mit Wasser auf und lassen sie im Gefrierfach frieren. Sieht sehr schön aus, wenn Sie den Rooibos Apfel Eistee mit diesen Eiswürfeln servieren.
 
Rezept: Früchte Eistee mit frischen Mangos
Kochen Sie einen Liter Früchtetee und lassen Sie diesen im Kühlschrank kalt werden. Schneiden Sie vier frische Mangos in Stücke, geben Sie diese in eine Karaffe und füllen sie mit dem kalten Früchtetee und einem Liter gut gekühlten Apfelsaft auf. Geben Sie noch etwas Zitronensaft hinzu und lassen Sie den Eistee ca. 20 Minuten im Kühlschrank ziehen. Nun ist der Früchte Eistee servierbereit. Sie können noch Eiswürfel, Minz Blätter und andere frische Früchte hinzugeben, ganz nach Ihrem Geschmack.
 
Rezept: Eistee mit Ingwer
Als Basis für den Ingwer Eistee verwenden Sie einen Liter Apfel Tee oder einen leichten Kräutertee. Geben Sie bereits bei der Teezubereitung frischen in Würfel geschnittenen Ingwer (ca. 2 cm) zum losen Tee und gießen diesen mit heißem Wasser auf. Nach einer Ziehzeit von ca. 5 Minuten (je nach Packungsanleitung) schmecken Sie den Ingwer Eistee mit Zitrone und eventuell Zucker ab. Nun lassen Sie den Eistee erkalten oder servieren ihn direkt warm auf Eiswürfeln. 
 
Handelsüblich gibt es bereits tolle Kräuter- und Früchteteemischungen, die sich ohne weitere Zutaten sehr gut zur Zubereitung von Eistee eignen. Die losen Tees von Alveus und Teesorten aus Thailand, die Sie bei Wanthai Wellness & Wohnen online bestellen können, sind alle sehr gut für Eistee geeignet. Für Fruchtliebhaber bieten sich der Tee „Matum“ mit leichtem Orangengeschmack, ein „Beerenauslese Tee“ oder „Cranberry Tee“ an. Wer den feinen Kräutergeschmack bevorzugt, könnte den „Zitronengras Tee“ oder den „Kräutertee Pandaus“ versuchen. Stöbern Sie einfach durch das Tee Online Sortiment. Sie werden garantiert fündig und können Eistee den ganzen Sommer lang genießen.
 
Genießen Sie Ihren Eistee!
 
Ihr Wanthai Wellness & Wohnen Team
Der Spezialist für Original Thailändische Produkte
Kommentar eingeben