Räuchermittel Anwendung

Wichtige Hinweise zum Abbrennen von Räucherstäbchen

Das Verräuchern von Räucherstäbchen ist kinderleicht. Sie zünden einfach ein oder mehrere Stäbchen am oberen Ende an und lassen es einige Sekungen lang mit offener Flamme brennen.

So löschen Sie die offene Flamme: fächeln Sie die Flamme mit Ihrer Hand vorsichtig aus oder bewegen Sie es schnell durch die Luft, bis die Flamme erlischt und das Räucherstäbchen nur noch glimmt.

Bitte das Räucherstäbchen nicht mit dem Mund ausblasen! Dies soll die guten Geister vertreiben.

Tipp: Mit einer Räucherfeder können Sie den entstehenden Duft ganz stilecht und einfach im Raum verteilen!

Geeignete Halter für die Räucherstäbchen sind:

- Spezielle Räucherstäbchenhalter und Duftstäbchenhalter
- Ein Blumentopf mit Erde
- Eine Schale, die mit Sand gefüllt ist

Es gibt diese Halter in Form von Schalen oder Figuren aus Keramik, Holz, Metall oder Speckstein
mit einer Aufnahme, in die die Stäbchen einfach hineingesteckt werden können.